Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Sozialführerschein bei der LEBENSHILFE Dinslaken e.V.

  • Du bist SchülerIn der 9. Oder 10. Klasse einer Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule
  • Du wohnst in Dinslaken, Duisburg oder Voerde
  • Du möchtest die Lebenswelt von Menschen mit Behinderung aus deinem Stadtteil kennen lernen, Einblicke in soziales Engagement bekommen und berufsorientierte Erfahrungen machen
  • Du möchtest Deine beruflichen Chancen durch Nachweis eines Zertifikates über außerschulisches soziales Engagement verbessern

Dann komm zu uns und mache den Sozialführerschein

Das Praktikum findet innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen nachmittags nach der Schule statt. In diesem Zeitraum seid Ihr insgesamt vier Nachmittage für jeweils zwei Stunden in einer unserer Wohneinrichtungen. Am Informationstag lernt Ihr zunächst die Einrichtung und ihre Bewohner kennen.

Es folgt der praktische Teil, wo Ihr unter Anleitung mit einzelnen Bewohnern oder einer kleinen Gruppe Freizeitaktivitäten plant und durchführt. Hierbei steht Euch ein Praktikantenanleiter zur Seite. Dabei könnt Ihr eigene Ideen mit einbringen, wie:

basteln, malen, gemeinsam spielen, Musik machen, Sport treiben, spazieren gehen, kochen, backen…….auf Eure Ideen sind wir sehr gespannt

Neben den praktischen Erfahrungen gibt es im Sozialführerschein Informationen zum Begriff Behinderung im Allgemeinen, zum Umgang der Gesellschaft mit Menschen mit Behinderung und zu beruflichen Perspektiven ( freiwilliges soziales Jahr, Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/Heilpädagogen)

Zum Schluss erhaltet Ihr das Zertifikat „Sozialführerschein“ das Ihr eurer Bewerbungsmappe beilegen könnt.

Wir freuen uns auf Euch

Im Osterfeld 15a
46562 Voerde
zur Karte

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Barbara Hermens
Telefon: 02855 3036022
Fax: 02855 3036040

E-Mail schreiben