Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Ehrenamt

Haben Sie Freude an der Begegnung mit besonderen Menschen? Möchten Sie ihr Wissen einbringen und neue Erfahrungen sammeln?

Vielleicht haben Sie auch ein besonderes Talent oder ein Hobby, das Sie mit anderen Menschen teilen wollen?

Neben der Arbeit ausgebildeter Fachkräfte ist das Ehrenamt eine wichtige Säule der Arbeit der Lebenshilfe. In vielen Bereichen unterstützen uns ehrenamtliche Helfer mit ihren ganz persönlichen Fähigkeiten.

Jede Unterstützung von Ihnen ist auch ein wichtiger Beitrag zur Inklusion, Integration und Akzeptanz von Behinderten in der Gesellschaft! Voraussetzung für Ihr ehrenamtliches Engagement bei der Lebenshilfe ist lediglich die Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderung.

Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, wie beispielsweise in unseren Wohnheimen oder den verschiedenen Werkstattbereichen, ehrenamtlich aktiv zu werden. Ganz nach Ihrem persönlichen Zeitvolumen, Wünschen und Interessen gestalten wir individuell Ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unter unseren „Ehrenamt-Angeboten“ finden Sie weitere Informationen zu einigen unterschiedlichen ehrenamtlichen Tätigkeitsfeldern und Bereichen, für die der LEBENSHILFE Dinslaken e.V. aktuell freiwillige Helfer und Helferinnen sucht.

Gerne schicken wir Ihnen die Übersicht der aktuellen Engagementmöglichkeiten und das Faltblatt der Ehrenamts-Koordination per Post zu. Melden Sie sich kurz.

In einem persönlichen Gespräch können wir auch gerne Ihre weiteren Fragen klären, Informationen austauschen oder Ihren ganz individuellen Einsatz für Ihre Mitmenschen mit Behinderung planen.

Wöchentliche Begleitung einer Sportgruppe z.B. zum Schwimmen, zur Rückenschule oder zur Gymnastik….

Mithilfe bei gemeinsamen Festen wie Sommerfesten und Weihnachtsmarkt z.B. :
Unterstützung des Teams am Getränke, Reibekuchen oder Pommesstand…
Fleißige Hände beim Abwasch…

Die Wohnheime freuen sich über Menschen mit einem grünen Daumen, die mit Bewohnern
einen Teil ihres Gartens gestalten
(saisonal einmal wöchentlich oder nach Absprache)

In den Wohnheimen und beim ambulant Unterstützenden Dienst freuen sich Bewohner, die nicht mehr in den Werkstätten tätig sind, im Vormittagsbereich sehr über Besuch…

Es gibt ein tolles Sitztandem, für das die Bewohner des HPW eine Person benötigen,
die Freude am Fahrradfahren hat.
Es findet eine Anleitung durch einen Mitarbeiter statt.

Das sind Einzelkontakte zu Menschen mit Behinderung, um gemeinsam schöne Stunden zu verbringen z.B.:
Gemeinsamen Hobbys nachgehen, sich treffen, erzählen, Kaffee trinken, gemeinsam Sport machen, gemeinsam kochen…

Familien der frühförderstellen Dinslaken und Walsum suchen Frauen und Männer jedes Alters, die Freude an Kontakt mit Familien haben
Ca. 2 Stunden pro Woche nach Absprache

Im Osterfeld 15a
46562 Voerde
zur Karte

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Barbara Hermens
Telefon: 02855 3036022
Fax: 02855 3036040

E-Mail schreiben